Gera 2012 - kein Rücktrittsgrund

08. April 2011

Unter Bezugnahme auf verschiedene Meinungsäußerungen habe ich auf der Internetseite www.gera-2012.de folgende Nachricht hinterlassen:

Lieber Uwe Heimowski, lieber Frank Thiem,

zur Vermeidung von Legendenbildungen will ich ausdrücklich bestätigen, dass ich diese Initiative begrüße und für außerordentlich unterstützenswert halte.

Ich glaube, dass es wichtig wäre, zunächst einmal die tatsächlichen eigenen Erwartungen an einen OB-Kandidaten zu definieren. Inhaltliche Positionierungen lassen sich sicher auch später noch im Verlauf diskutieren. Aber wesentliche Erwartungen sollte frühzeitig geklärt sein.

Dem Forum alles Gute und viele engagierte Mitaktive.

Herzlich grüßt

Norbert Hein

Rücktritt

04. April 2011

In der Sitzung des Kreisvorstandes am 04.04.2011 habe ich meinen Rücktritt als Kreisvorsitzender der CDU erklärt. Gleichzeitig habe ich den Kreisvorstand über ein Schreiben an die Landesvorsitzende der CDU, Frau Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht informiert. Darin habe ich mitgeteilt, dass ich für das Jahr 2012 nicht als Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters zur Verfügung stehe.

Ursache für diesen Schritt war neben persönlichen Gründen vor Allem auch die Erkenntnis, dass ich innerhalb der CDU nicht die Geschlossenheit antreffe, die zwingend erforderlich ist, einen Wahlkampf erfolgreich führen zu können. Um eine zügige Neuorientierung der CDU zu ermöglichen, habe ich daher auch den Kreisvorsitz niedergelegt.

Mit dem Rückzug aus der kommunalen Parteipolitik verspreche ich mir auch eine erfolgreichere Diskussion über die Geraer Haushaltslage. Die außerordentlich schwierige Situation wird damit nicht durch parteipolitische oder wahlkampforientierte Auseinandersetzungen zusätzlich belastet.